Kreditkarten-Zahlung bald in allen Taxis möglich

Kreditkarten-Zahlung TaxiSchon seit Monaten ist die Taxibranche in Aufruhr. Sie machen sich große Sorgen, da die „Uber App“ den Taxiunternehmen stark zusetzt. Immer mehr Menschen benutzen diese oder ähnliche Applikationen auf ihren mobilen Geräten, anstatt in ein normales Taxi einzusteigen. Die Fahrer jedoch versuchen dem mit mehr Kundenfreundlichkeit entgegenzuwirken. Auch sollen mögliche Kreditkartenzahlungen Kunden locken. Uber dagegen, bietet schon seit vielen Monaten die Bezahlung per Kreditkarte an.

Durch einen Streik erhofften sich die Taxifahrer mehr Aufmerksamkeit und bessere Arbeitsbedingungen. Während des Streiks allerdings, schossen die Downloadzahlen von Uber in den Himmel. Die Taxiunternehmen, welche die App schon seit langer Zeit stark kritisieren, gehen inzwischen so weit, dass sie ihre Existenzgrundlagen aufgrund dieser Applikationen in Gefahr sehen.

Uber auf dem Vormarsch

Ein großer Vorteil der App sind die billigeren Preise im Vergleich zu Taxis und das bequeme Bestellen über das Internet. Das ist aber noch nicht alles, denn nicht nur das Bestellen über Uber, sondern auch das Bezahlen mit Kreditkarte erlaubt eine hohe Bequemlichkeit der Kunden. Selbst die Sicherheit der Fahrer ist durch dieses System höher. Oft ist es den Kunden unangenehm, wenn sie nicht mit Karte zahlen können, da sie nicht immer genügend Bargeld bei sich haben, um eine Taxifahrt bezahlen zu können. Dabei ist das Zahlen mit Karte in anderen Ländern, wie zum Beispiel in Skandinavien oder den USA, bereits völlig normal.

Taxi-Unternehmer wehren sich

Taxi-Unternehmen versuchen jetzt dem Hype um die Taxi-Apps mit Kundenfreundlichkeit entgegenzuwirken. Dazu gehört auch die Möglichkeit, mit Kreditkarte zahlen zu können. Jedoch sehen Taxifahrer in Kreditkarten eine große „Bedrohung“, gegen die sie doppelt verlieren. Zum einen gibt es für die Fahrer deutlich weniger Trinkgeld und zum anderen müssen sie die Gebühren für die Kreditkartenzahlungen übernehmen, weil die Taxiunternehmen selbst keine Gebühren übernehmen werden.

Kunden gewinnen

Die Kunden werden in Zukunft in Sachen Bezahlung profitieren, da die Taxiunternehmen Kreditkartenzahlungen nachrüsten werden, um gegen die Konkurrenz nicht unterzugehen. Bargeldzahlungen werden selbstverständlich auch wie gewohnt möglich sein. Die Umsetzung wird in größeren Städten schneller gehen als auf dem Land, da die Konkurrenz der Taxiunternehmen, wie Uber, bislang nur in Großstädten präsent sind. Jedoch gibt es viele weitere Anbieter, die den Taximarkt erobern wollen und sich garantiert auch bald auf die Kunden auf dem Land stürzen werden.

Leave a Reply